Musikalische Denkwerkstatt Volkenroda 23. bis 25. Juni 2023 05. Januar 2023

Klang und Raum. Musik und Architektur

© Astis Krause

Der Sommer 2022 stand ganz im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums der Sommerkonzerte im thüringischen Kloster Volkenroda - das Festival, bei dem 2019 die 1:1 CONCERTS aus der Taufe gehoben wurden und 2020 ihre Weltreise begonnen haben. Für das interdisziplinäre Team rund um Stephanie Winker und Franziska Ritter ist die Architektur und Atmosphäre des Klosters Volkenroda jedes Jahr aufs neue Experimentierlabor und Impulsgeber für die Entwicklung neuer Musikformate und Aufführungsszenarien im Spannungsfeld von Klang und Raum.

Nach zehn Jahren Festivalarbeit wollen wir dieses Jahr innehalten und betrachten, was war, was ist und was kommen soll. Der 1:1 CONCERTS e.V. eröffnet daher gemeinsam mit den Akteur:innen im Juni 2023 eine musikalische Denkwerkstatt, einen Dialograum, ein Visionslabor: Was lieben wir an den Sommerkonzerten, was macht den Wesenskern des Festivals aus? Was reizt uns daran so sehr? Was von all dem können wir wie in die Zukunft tragen? Und was ist es, weshalb Ihr - unser liebes Publikum - gern zu uns kommt? 

Vom 23. bis 25. Juni 2023 treffen wir uns im Kloster Volkenroda, um gemeinsam zu erforschen, wie die Zukunft der Sommerkonzerte gestaltet und sinnvoll umgesetzt werden kann – in Gesprächen, in Workshops, auf Spaziergängen und natürlich mit Musik. Christoph Brosius, der uns als Coach während der Zeit bei den Kultur- und Kreativpilot:innen schon so manche Gretchenfrage gestellt hat, wird uns als Moderator durch dieses Wochenende begleiten und die Workshoprunden in verschiedenen Themen und Konstellationen leiten. Wir werden diskursiv und mit spielerischen Kreativ-Techniken die zentralen Fragen herausarbeiten, Antworten finden und die Umsetzung mitdenken. Jede Denkwertstatt wird von unserem Ensemble musikalisch eröffnet, die Musik kann hierbei sowohl Methode, Inhalt oder Impulsgeber sein - lasst Euch überraschen. Wie seht Ihr die Zukunft der Sommerkonzerte? Eure Meinung und Euer Blickwinkel sind uns wichtig!

Wir starten das Wochenende mit einem Grillabend am Freitag, den 23. Juni. Am Samstag gibt es neben den Denkwerkstätten und der Freundeskreissitzung natürlich auch wieder 1:1 CONCERTS. Höhepunkt ist das Abendkonzert im Christus-Pavillon „WERK-statt-Denken”. Am Sonntag wird es wie gewohnt einen musikalischen Gottesdienst geben - mit einer Kantate zum Selbermachen: Wer möchte, kann sein Instrument auspacken und mitspielen oder im Chor mitsingen, geprobt wird am Samstag vormittag. 

Weitere Informationen folgen zeitnah.

Das Ticket für das Abendkonzert „WERK-statt-Denken” (25 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei) kann ab sofort bei Heike Bebenroth per Email gebucht werden: volkenroda@1to1concerts.de. Die Buchungen für die 1:1 CONCERTS (Eintritt frei) starten am 1. Mai 2023.

Die Unterkunft kann über die Pforte des Klosters per Email unter info@kloster-volkenroda.de oder telefonisch unter Tel. 036025 / 5590 reserviert werden.

Für den kulinarischen Genuss an diesem Wochenende sorgen Ursula Winker und unser Koch Jens Jablonski – auf Spendenbasis.

Das Ensemble der Sommerkonzerte spielt Johann Sebastian Bachs Goldberg Variationen in der Septettfassung von Heribert Breuer bei den Sommerkonzerten Volkenroda 2019.

Goldberg Variationen in der Septettfassung von Heribert Breuer, Sommerkonzerte Volkenroda 2019

© Harald Heim

Vorherige Nächste