Berlin 02.07.2022

© Sven Sappelt

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 2. Juli von 17 bis 24 Uhr öffnen wissenschaftsnahe Einrichtungen in Berlin und Potsdam ihre Türen und laden ein zu mehr als 2.000 spektakulären Experimenten, Vorträgen, Wissenschaftsshows und Führungen.

Das ungewöhnliche 1zu1 Konzertformat, das seit drei Jahren die Welt begeistert, verwandelt in dieser Nacht die TU BERLIN in einen Klangraum: 1 Musiker:in und 1 Hörer:in begegnen sich für 10 Minuten klassisches Konzert. Ein stiller Blickkontakt ist Auftakt für ein musikalisches „Blind Date“ - Ort, Künstler:in, Instrument und Musik bleiben eine Überraschung. Erleben Sie, wie in Bibliotheken, Laboratorien oder in Hörsälen Kunst und Technik für einen sehr persönlichen Kulturmoment verschmelzen.

Die Buchung eines Konzertes gilt nur in Kombination mit einem Eintrittsticket zur Langen Nacht der Wissenschaften. Tickets und das ganze Programm: https://www.langenachtderwissenschaften.de

Slots

Schließen

Buchen

Optional
Ihre Buchung wird bearbeitet.

Samstag 02.07.2022 -

Samstag 02.07.2022 -

Samstag 02.07.2022 -

Anne-Claire Dani (Violoncello) spielt im Heimathafen Neukölln

Anne-Claire Dani (Violoncello) im Heimathafen Neukölln

© Volkmar Otto

Unsere Musiker:innen an diesem Abend sind:
Maria Reich (Violine), Shingo Masuda (Kanun), Santiago Gervasoni (Cembalo), Mireia Peñalver (Viola da Gamba), Eva Rabchevska (Violine), Roy Amotz (Querflöte)
Unsere Gastgeber:innen: Lukas Senn, Theresa Vorreiter, Julia Bergmann, Denis Laner, Franziska Ritter, Heike Bebenroth, Anna Sabrina Glöckner, Kay Mira Le
Ramona Ehret (Pressestelle TU Berlin)

Organisatoren

Das Berliner 1:1 Team

Franziska Ritter, Christian Siegmund und Heike Bebenroth haben bereits über 1000 Konzerte in Berlin und auch anderen Städten organisiert.

Wir sind erreichbar unter: team@1to1concerts.de

Partner