Donations

Vielen Dank, dass Ihr die Arbeit des 1:1 CONCERTS e.V. mit einer Spende unterstützt. So können wir auch in Zukunft eintrittsfreie Konzerte anbieten und vielen Menschen Zugang zu Konzerterlebnissen ermöglichen und freischaffenden Musiker:innen eine fair bezahlte Bühne bieten. Die Künstlerische Leiterin des 1:1 CONCERTS e.V. Franziska Ritter betont die brisante Lage vieler Freischaffender in diesen pandemischen Zeiten:

Mit diesen Konzerten lenken wir die Aufmerksamkeit auf die aktuell herausfordernde Situation vieler freischaffender Musiker:innen und die Relevanz von Kultur in unserer Gesellschaft. Damit stärken wir nachhaltig die Kulturlandschaft.

In Deutschland haben die Hörer:innen der 1:1 CONCERTS während der Corona-Pandemie über 150.000 Euro für den Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung gespendet. In einigen Städten werden andere soziale Projekte unterstützt, etwa Flüchtlingsinitiativen oder Obdachlosenhilfen. Angesichts des schrecklichen Angriffskrieges in der Ukraine sind im ersten Quartal 2022 alle Spenden an den gemeinnützigen Stuttgarter ART HELPS Verein in das UNHIDE UKRAINE Projekt geflossen. 


Wünschen sie einen Spendennachweis? 
Bis zu einem Betrag von 200 Euro reicht dem Finanzamt aktuell der eigene Kontoauszug. Ab 200 Euro stellen wir gern einen Nachweis aus. Wenn Sie ihre Adresse im Verwendungszweck angegeben haben, schicken wir das automatisch per Post. Ansonsten kontaktieren Sie gern heike.bebenroth@1to1concerts.de

Oboistin Viola Wilmsen (DSO Berlin) im Hotel Oderberger 2020, Berlin

Oboistin Viola Wilmsen (DSO Berlin) im Hotel Oderberger 2020, Berlin

© Astis Krause