Tokio spielt auch mit!

Wundern Sie sich, wie die 1:1concerts nach Japan kamen?

Die Bratschistin Mio Wakamatsu war fasziniert von den 1:1 CONCERTS und der Ähnlichkeit zur japanischen Teezeremonie und -philosophie ichi-go ichi-e, die dahinter steckt. Innerhalb kurzer Zeit gelang es Mio, unser Miniaturkonzertformat nach Tokio zu bringen. Nach dem ersten Konzert im Goethe-Institut Tokyo am 23.11.2020 wurden im Geigenladen Il Violino Magico und im Konzertsaal Kasumicho Ongakudo weitere Konzerte gespielt.

Bitte besuchen Sie unsere japanische Webseite, die von Mio’s Familie übersetzt wurde! Wir sind ihr dafür sehr dankbar!

1:1 CONCERTS in Tokyo können über diesen Link gebucht werden!