Impressionen des deutsch-französischen Austauschs im Goethe-Institut Paris

Unsere Kooperation mit dem Goethe-Institut Paris hat auch in diesem Jahr junge Musiktalente aus Deutschland und Frankreich zusammengebracht. Am 7. Oktober haben  1:1 CONCERTS die französische Hauptstadt verzaubert!

Flötist Philippe Bernold und seine Studierenden des Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris konnten schon 2020 eine wunderbare Serie 1:1 CONCERTS der Pariser Öffentlichkeit präsentieren und das Gebäude des Goethe-Instituts bespielen. In diesem Jahr gelang nun der Austausch mit Flötistin Prof. Stephanie Winker und ihren Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt / Main. Beide Flötenklasse konnten im Rahmen eines Klassenaustausches gemeinsam und voneinander lernen – zum Abschluss wurden wieder 1:1 CONCERTS im Goethe Institut gespielt. Stay tuned: nächstes Jahr im Herbst 2022 werden die Pariser Studierenden nach Frankfurt kommen.

Wir bedanken uns sehr bei der Gesellschaft der Freunde und Förderer der HfMDK e.V., die das Projekt finanziell unterstützt hat.

Hier ein paar Eindrücke:

Credit Fotos Léa Villeneuve