1:1 FESTIVAL

Interdisziplinäres 1:1 Festival für ganz Stuttgart
25 Spielorte – 100 Künstler:innen – 500 Performances

Der 1:1 CONCERTS e.V., das Staatsorchester Stuttgart und das SWR Symphonieorchester veranstalten am 24. und 25. Juli 2021 gemeinsam ein Festival-Wochenende im Zeichen der freischaffenden Künstler:innen. An 25 Stuttgarter Spielorten treten 100 freie Künstler:innen aus den Disziplinen Musik, Tanz, Schauspiel, Puppenspiel und Artistik mit über 500 individuellen 1:1 PERFORMANCES auf.

Was ist eine 1:1 PERFORMANCE?
Bei einer 1:1 PERFORMANCE findet eine ca. 10-minütige wortlose Begegnung zwischen einem Gast und einem/r Künstler:in statt. Ein eröffnender intensiver Blickkontakt ist der Impuls für eine persönliche individuelle Performance – eine für beide Seiten intensive Erfahrung, die Nähe trotz Distanz ermöglicht. Wer tritt auf? Das bleibt eine Überraschung. Auch mit den Spielorten wird ungewöhnliches Terrain erobert, viele Stuttgarter Gastgeber:innen öffnen ihre Türen: eine Kunstgalerie, eine Baustelle, ein Aussichtspunkt mit Blick über Stuttgart…

TERMINE:
Samstag, 24. Juli 2021, 15-20 Uhr
Sonntag, 25. Juli 2021, 11-16 Uhr

Wir sind ausgebucht.
Ab Herbst 2021 wird es weitere 1:1 CONCERTS geben.
Bei Interesse: stuttgart@1to1concerts.de

Für den guten Zweck
Das alles geschieht für den guten Zweck: Das 1:1 FESTIVAL gibt freischaffenden Künstler*innen eine bezahlte Bühne, außerdem wird mit allen freiwilligen Spenden des Festival-Wochenendes nachhaltig die Stuttgarter Kunstszene gestärkt. Solidarisch im Schulterschluss erspielen die Musiker*innen des Staatsorchesters Stuttgart und des SWR Symphonieorchesters erneut Spenden für ihre freischaffenden Kolleg*innen.
Spendenkonto bei der GLS Bank:
1:1 CONCERTS e.V.
IBAN: DE56430609671208500500
BIC: GENODEM1GLS

Paypal:  

Mitwirkende Künstler:innen

Ángel, Miguel, Flamenco – freie Szene
Becker, Walter, Schauspiel – CreArte
Bocchio Matias – Gitarre/Gesang – freie Szene
Bockemühl, Fionn, Violoncello – SWR Symphonieorchester
Boltersdorf, Meike, Gesang und Synthesizer – freie Szene
Booz, Tabea, Gesang und e-Piano – freie Szene
Charisius, Stefan, Khora (afrikanische Harfe)­ – freie Szene
Dibbern, Lotte, Viola – freie Szene
Dietze, Ruben, Schauspiel – freie Szene
Dorn, Christoph; Kontrabass – SWR Symphonieorchester
Dönneweg, Hanno, Fagott – SWR Symphonieorchester
Eißler, Philipp, Gitarre und Gesang – freie Szene
Fontaine, Cecilia, Gesang – freie Szene
Fornis, Nanny, Schauspiel – CreArte
Friedrich, Stefanie, Schauspiel – freie Szene
Fritzsche, Kirsten, Artistik – freie Szene
Gahe, Nestor, Tanz – freie Szene
Gasratov, Timur, Klavier – MuHo Freiburg
Gotman, Matia, Violine, SWR Symphonieorchester
Graf, Elena, Violine, Staatsorchester Stuttgart
Graneis, Peter, Gitarre – freie Szene
Gunkel, Martina, Tanz – freie Szene
Hegemann, Dirk, Viola – SWR Symphonieorchester
Hellebrand, Tim, Jonglage – freie Szene
Jäckel, Martl, Violine Tango/Klezmer – freie Szene
Jenne-Dönneweg, Gesa, Violine – SWR Symphonieorchester
Jenne, Obi, Schlagzeug – freie Szene
Jochimsen, Jess, Gesang mit Akkordeon – freie Szene
Kerner, Jonas, Diabolo, Artistik – freie Szene
Khalil, Jonas, Gitarre – freie Szene
Koch, Holger, Violine, Staatsorchester Stuttgart
Kütük, Stefanie, Schauspiel – CreArte
Lamersdorf, Nele, Querflöte – Stuttgarter Philharmoniker
Landshamer, Christina,
Gesang – HfM Trossingen
Lee, Vanessa, Artistik – freie Szene
Lutz, Marie-Louise, Gesang und Ukulele – freie Szene
Merz, Maja Iris, Singer/Songwriter Gitarre / Harfe / Klavier – freie Szene
Omanga, Aurelie, Gesang – freie Szene
Osadcenko, Anna, Tanz – Stuttgarter Ballett
Ozaman, Cihan (Kemelion), Singer/Songwriter – freie Szene
Philippi-Seyffer, Ingrid, Viola – SWR Symphonieorchester
Polziehn, Olaf – Jazzklavier – freie Szene
Posthoff, Andreas, Schauspiel – freie Szene
Reiß, Andrea, Violine, Staatsorchester Stuttgart
Rössle, Ekkehard, Saxofon – freie Szene
Seewald, Fabian, Jonglage – freie Szene
Senoner, Claudia, Tanz – freie Szene
Sibor, Lima – Saxophon – SWR Symphonie Orchestra
Skupin, Magdalena, Violine – Musikschule Bietigheim
Suhm, Patrick, Sprechkunst – freie Szene
Sundqvist, Panu, Violoncello – SWR Symphonieorchester
Tillier, Markus, Violoncello – Staatsorchester Stuttgart
Truckenmüller, Hannah – Singer/Songwriter – freie Szene
van de Holz, Florijan, Singer/Songwriter – freie Szene
von Lüdinghausen, Thomas, Viola – Stuttgarter Philharmoniker
von Tippelskirch, Felix, Kontrabass – SWR Symphonieorchester
Wagner, Frederike, Harfe – Staatsorchester Stuttgart
Yüzbasioglu, Faris, Schauspiel – JES
Wieland, Elisabeth, Oboe – freie Szene
Winker, Stephanie, Querflöte – HfMDK Frankfurt/Main

Festival-Team
Stephanie Winker & Christina Landshamer – 1:1 CONCERTS e.V., Projektleitung 1:1 FESTIVAL
Nena Wunder – Staatstheater Stuttgart
Sabrine Haane – SWR Symphonieorchester
Elizabeth Bowman,  Helena Rittler, Karla Legner – Kommunikation, Staatsoper Stuttgart
Katharina Müller – Szenografie
Daniela Breinig – 1:1 CONCERTS e.V., Koordination 1:1 FESTIVAL
Jonas Khalil, Imke Valentien – 1:1 CONCERTS e.V. Team Stuttgart
Heike Bebenroth, Franziska Ritter –  1:1 CONCERTS e.V., Finanzen, Marketing

Kontakt Festival-Team
Daniela Breinig: daniela.breinig@1to1concerts.de

Wie alles begann
Das 1:1 FESTIVAL beruht auf der Idee der 1:1 CONCERTS, die zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 die ersten realen Konzerterlebnisse für je einen Gast und eine:n Musiker:in bei sicherem Abstand ermöglichten. Die auf dem Kammermusikfestival im thüringischen Kloster Volkenroda schon vor der Pandemie erprobten 1:1 CONCERTS haben vor einem Jahr ihre Reise um die Welt in Stuttgart begonnen. In Stuttgart allein fanden über 1.000 dieser intimen musikalischen Begegnungen statt, international sind weit über 8.000 dieser Konzerte gespielt worden.Das 1:1 Festival ist ein Gemeinschaftsprojekt von 1:1 CONCERTS e.V., Staatsorchester Stuttgart, SWR Symphonieorchester  mit Unterstützung der Künstler*innen Soforthilfe Stuttgart, Pop-Büro Region Stuttgart, DUNDU, Stuttgarter Ballett, BIX Jazzclub, Bürgerstiftung Stuttgart, der Stuttgarter Philharmoniker und der Internationalen Schauspielakademie CreArte.Das Projekt wird ermöglicht durch Spenden des Rotary Club Stuttgart-Fernsehturm, der Colla Parte Stiftung Basel, von Züblin und aus Mitteln des „Preis Innovation“ der Deutschen Orchester-Stiftung.

Fotocredits:
Jonas Khalil (Gitarre )m Grabkapelle auf dem Württemberg (c) Wolf-Peter Steinheisser & Moritz Metzger
Jonas Khalil (Gitarre) Hafen Stuttgart (c) Nena Sindia Wunder
ITS Infoturm Stuttgart (c) Nena Sindia Wunder
Doris Erdmann, ITO Projektraum (c) Peter Granser
Kirsten Frantz, Mercedes Benz Museum (c) Reiner Pfisterer
Flughafen Stuttgart (c) Maks Richter
Philipp Körner (Violoncello) Galerie Valentien (c) Lotte Dibbern
Benedikt Büscher (Kontrabass) Staatsgalerie Stuttgart (c) Fanny Gaul
Elena Graf (Violine) Hafen Stuttgart (c) Oliver Wendel