Interdisziplinäres 1:1 FESTIVAL für Stuttgart

Gemeinsam mit dem Staatsorchester Stuttgart und dem SWR Symphonieorchester veranstalten wir am 24. und 25. Juli 2021 ein interdisziplinäres Festival-Wochenende in Stuttgart – ganz im Zeichen der freischaffenden Künste! An 25  Spielorten treten 100 freie Künstler:innen aus den Disziplinen Musik, Tanz, Schauspiel, Puppenspiel und Artistik mit über 500 individuellen 1:1 PERFORMANCES auf.

Alle Informationen auf der Festivalwebsite: http://1to1festival.de

Wer tritt auf? Das bleibt eine Überraschung. Bei einer 1:1 PERFORMANCE findet eine ca. 10-minütige wortlose Begegnung zwischen einem Gast und einem/r Künstler:in statt. Ein eröffnender intensiver Blickkontakt ist der Impuls für eine persönliche individuelle Performance – eine für beide Seiten intensive Erfahrung, die Nähe trotz Distanz ermöglicht.

Das 1:1 FESTIVAL gibt freischaffenden Künstler:innen eine bezahlte Bühne. Wir freuen uns über  Spenden unserer Gäste, die die zukünftige Arbeit vom gemeinnützigen 1:1 CONCERTS e.V. unterstützen, und somit direkt die freischaffende Künstler-Szene stärkt. Solidarisch im Schulterschluss spielen auch hier wieder die Musiker:innen des Staatsorchesters Stuttgart und des SWR Symphonieorchesters für ihre freischaffenden Kolleg:innen.

Das 1:1 FESTIVAL ist ein Gemeinschaftsprojekt von 1:1 CONCERTS e.V., Staatsorchester Stuttgart, SWR Symphonieorchester, mit Unterstützung des Pop-Büro Region Stuttgart, Stuttgarter Ballett, BIX Jazzclub, DUNDU, Bürgerstiftung Stuttgart und der Künstler:innen Soforthilfe Stuttgart. Das Projekt wird ermöglicht durch Spenden des Rotary Club Stuttgart— Fernsehturm, der Colla Parte Stiftung Basel, von Züblin und aus Mitteln des „Preis Innovation“ der Deutschen Orchester-Stiftung.